Technisches Museum Wien

Ouf of Home, Print, Promotion

Die Zukunft  der Stadt.

Sujets, die exakt auf ihr Umfeld abgestimmt waren, machten das Ausstellungsthema für die Zielgruppen erlebbar. Für die Launch-Kampagne wurde der Status quo im urbanen Raum erhoben. Und daraus ein Kommunikations-Ökosystem entwickelt, das genau die Möglichkeiten nutzt, die eine Stadt heute bietet. Und morgen?
Verbunden mit der Frage, was in Zukunft sein wird, wurde die Ausstellungsthematik für die Zielgruppen im Alltag erlebbar. Mit einer
Kampagne bestehend aus insg. 45 Sujets, die exakt auf ihr Umfeld abgestimmt waren.
Sämtliche urbane Out of Home Touchpoints wurden engmaschig genutzt: Citylights, Rolling Boards, ein Megaboard, Litfaßsäulen, Kulturplakate, Bahnsteigtafeln, u.v.m.

Branche Kunst und Kultur
Jahr 2016–2017
TMW-Zukunft der Stadt_Wohnhaus
TMW-Zukunft der Stadt_Radweg
TMW-Zukunft der Stadt_Wartehäuschen
TMW-Zukunft der Stadt_Kino
TMW-Zukunft der Stadt_Straßenbahn
TMW-Zukunft der Stadt_Gehweg
TMW-Zukunft der Stadt_Ausstellung
SONY DSC
TMW-Zukunft der Stadt_Mistkübel
TMW-Zukunft der Stadt_Detail-3
Ein einziges Sujet in drei Farbabstufungen.
TMW-Zukunft der Stadt_Detail-4
TMW-Zukunft der Stadt_24B-nacht
Die Skyline leuchtete abends dank fluoreszierender Farbe.
TMW-Zukunft der Stadt_Detail-2