Liechtenstein Museum

Corporate Design, Ouf of Home, Print

Barock, in die Neuzeit transferiert.

Im März 2004 wurde die Sammlung Liechtenstein, die größte Privatsammlung der Welt, im neu eröffneten Liechtenstein Museum erstmals der Öffentlichkeit präsentiert. Das restaurierte Gartenpalais Liechtenstein sollte zu einem barocken Gesamterlebnis werden. Es galt, Marke und Positionierung zu entwickeln und die Kampagne zur Eröffnung in Österreich und den internationalen touristischen Hauptmärkten zu erarbeiten. Gemäß der Intention der Direktion, aus dem Haus kein Museum im alt hergebrachten Sinn, sondern einen Ort der Begegnung und für jedermann aktiv erlebbaren Kunst zu machen, setzt die Positionierungskampagne auf Emotion und Interaktion: Das Barock, Schwerpunkt der Sammlung und mit dem Gebäude in einem Gesamtensemble vereint, liefert die thematischen Vorgaben für Bezüge zur Gegenwart und zum einzelnen Besucher.

Branche Kunst und Kultur
Jahr 2004
Awards
  • Cannes Lions 2005 Gold
  • Golden Drum 2005 Gold
  • ADC of Europe 2005 Gold
  • Montreux-Werbefestival 2005 Gold
  • Media Award 2005 Gold
  • CCA 2005 Gold
  • Staatspreis Werbung 2004 Sonderpreis
  • EDward 2004 Silber
lm-vie-01-2004
lm-vie-02-2004
lm-regenschirm-2004
lm_Auftakt
lm-plakat-12-2004
lm_Kampagne
lm-plakat-01-2004
lm-plakat-02-2004
lm-plakat-03-2004
lm-plakat-04-2004
lm-plakat-05-2004
lm-plakat-09-2004