Ö1

Digital, Ouf of Home, Print

Neue Ö1 Kampagne bleibt hängen.

WIEN NORD konzipiert nach 22 Jahren die erste landesweite Imagekampagne für Ö1.

Unter dem Motto: „Wer die Welt anders hört, der sieht sie auch anders.“ wurde eine Kampagne entworfen, die das Gleiche bewirken soll, wie Ö1 bei seiner Hörerschaft: hängen bleiben und Bilder im Kopf erzeugen.

Dazu wurden Sujets entwickelt, durch die der Betrachter im Vorbeigehen etwas Neues lernt und zum Nachdenken angeregt wird. So wie es auch im Radio geschieht. Die Sätze basieren auf den Inhalten der einzelnen Sendungen und Sendereihen von Ö1. Die Visuelle Klammer bilden dabei zwei Ohren, die symbolisieren, dass die Inhalte von Ö1 im Kopf bleiben und nicht beim einen Ohr rein und beim anderen wieder raus gehen.

Die Botschaften erscheinen auf rund 2.500 Plakatstellen in ganz Österreich sowie in Printmedien, Online und in den sozialen Medien. Im Herbst 2017 folgt bereits die nächste Kampagne zum 50-jährigen Jubiläum von Ö1.

Branche Medien
Jahr 2017
OE102
Oe1-Kampagne-16Bg-1